Gesetzliche Widerrufsfrist:

Die Anmeldung zum Selbststudium können Sie schriftlich widerrufen. Hierfür haben Sie eine Frist von zwei Wochen, gerechnet ab dem Tag der Anmeldung. Zur Wahrnehmung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung.

Weitere Hinweise finden Sie im Impressum.

Bitte richten Sie Ihren Widerruf an: 

 

Seminar für psychodynamische
Pädagogik, Beratung und Therapie

Chemnitzer Straße 4
32657 Lemgo
05261 189565

 

Seminar-Räume:

Voßheider Straße 139

32657 Lemgo-Voßheide



Hinweise zum Widerrufsrecht

finden Sie im Impressum. 

 

 In den Fachbereichen

Familie - Lernen - Erziehung

bieten wir folgende Selbststudiengänge an:

 

Sozialpädagogische Beratung

Schwerpunkt: Familie und Erziehung

 

Thema: Angst bei Kindern

Die sozialpädagogische Beratung leistet Unterstützung bei Erziehungsfragen und familienbezogenen Problemen. Zusammen mit den Ratsuchenden versucht die/derBerater/in deren Probleme zu klären, und gemeinsam erarbeitete Ziele und Lösungen umzusetzen. In dem Selbststudium werden neben diagnostischen Kenntnissen verschiedene Beratungsstrategien für die "Ersthilfe", Motivationsarbeit und Aufarbeitung des jeweiligen Erziehungsproblems vermittelt. Erzieher, Lehrer und andere pädagogische Fachkräfte erhalten vertieftes Fachwissen über Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen, sowie praxisorientierte Übungen, Beratungsprotokolle und wichtige Gesprächsführungsstrategien. Mit diesen Fachkompetenzen sind die Berater/innen Ansprechpartner für Kinder, Jugendliche, Eltern und andere Mitarbeiter, um Schwierigkeiten zu bewältigen. Auch bei Fragen und Konflikten im Zusammenhang mit Trennung bzw. Scheidung, Gewalt und Alkoholismus in der Familie, Verwahrlosung und Suchtprobleme, Verdacht auf sexuellen Missbrauch ist der/die Berater/in eine begleitende Fachkraft. Die Berater/innen leisten ebenfalls Unterstützung bei der Kontaktaufnahme mit anderen Einrichtungen und Ansprechpartnern und bieten Informationsabende an.

 

Weiterbildungsstruktur:

12 Studienbriefe zu sozialpädagogischen Themen á 45,00 € sowie

4 Hauptstudienbriefe á 55,00 €, inclusive 3 Präsenztage und Abschlusszertifikat mit allen Lerninhalten. 

Begleitliteratur zum Selbststudium:

Balduins bunte Welt (14,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten) 

Tierisch abenteuerliche Geschichten für Kinder (15,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Spielpädagogik

Schwerpunkt: Spielerziehung und -therapie

 

Das Spiel hat für das Kind eine nahezu lebenswichtige Funktion. Es bildet die Grundlage für seine Lernerfahrungen während aller Entwicklungsphasen und ist der Weg der kindlichen Seele, Konflikte zu verarbeiten. Spielpädagogen können dabei eine fördernde und begleitende Funktion einnehmen, da sie psychologische Grundlagen und Formen des kindlichen Spiels in ihrer Arbeit mit dem Kind berücksichtigen und gezielt einsetzen. "Spiele" sollen unter Kenntnisnahme der kindlichen Bedürfnisse und Autonomie gestaltet werden. Dazu dienen spielpädagogische Methoden aus der Theaterarbeit, Kunstpädagogik, Spieltherapie, Gestaltungspädagogik, Vorschuldidaktik und Möglichkeiten, die sich im Alltagsleben von Kindern ergeben. Kinder mit Spielstörungen und anderen Auffälligkeiten werden im Spiel gezielt vom Spielpädagogen begleitet und ihre Ausdrucksweisen wahrgenommen und reflektiert. Die Teilnehmer am Selbststudiengang werden durch wissenschaftlich fundierte, praxisnahe Studienbriefe mit Fallbeispielen und Übungsaufgaben zum spielpädagogischen Handeln in erzieherischen Berufsfeldern sowie zur Einzelförderung von Kindern befähigt.

 

Weiterbildungsstruktur:

10 Studienbriefe zu spielpädagogischen Themen á 45,00 € sowie

4 Hauptstudienbriefe á 55,00 €,  inclusive 3 Präsenztage und Abschlusszertifikat mit allen Lerninhalten.

Begleitliteratur zum Selbststudium:

Balduins bunte Welt (14,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Die kleine Traumschnecke (16,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Erlebnisorientierte Spieltherapie

 

In der erlebnisorientierten Spieltherapie wird das natürliche Ausdrucksverhalten im kindlichen Spiel genutzt, um Zugang zu seelischen Erlebnisweisen und innerpsychischen Konflikten des Kindes zu erlangen. Diese weisen Pädagogen und Therapeuten auf die Ursachen und Zusammenhänge von Verhaltensauffälligkeiten und emotionalen Störungen von Kindern hin. Zugleich werden die heilenden Kräfte des kindlichen Spiels und der Beziehung zum Fachpädagogen/Therapeuten genutzt, die Wege ebnen, die dem Kind bei der Verarbeitung von Traumata und Entwicklungsstörungen helfen.

Der praxisorientierte Umgang mit spieltherapeutischen Materialen und kreativen Techniken, sowie die Reflexion des Therapeutenverhaltens, sind wichtige Inhalte der Weiterbildung. Zudem werden die spieltherapeutische Dokumentation und das Erkennen der häufigsten Auffälligkeiten im Kindesalter thematisiert.

Die Ziele spieltherapeutischer Arbeit sind sehr komplex, so werden neben der therapeutischen Wirkung, die entwicklungsfördernden Elemente einbezogen und Möglichkeiten diese nicht nur in der Einzelsitzung mit dem Kind, sondern gezielt auch im pädagogischen Alltag einzusetzen.

Hinzu kommt eine begleitende Elternarbeit, die das Konzept der erlebnisorientierten Spieltherapie ergänzt.

 

Weiterbildungsstruktur:

16 Studienbriefe á 45,00 € und 5 Hauptstudienbriefe á 55,00 €, inclusive 3 Präsenztage und Abschlusszertifikat mit allen Lerninhalten.

Begleitliteratur zum Selbststudium:

Balduins bunte Welt (14,90 €  zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Tierisch abenteuerliche Geschichten für Kinder (15,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Die kleine Traumschnecke (16,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Lernpädagogik

Schwerpunkt: Sprache, Wahrnehmung und Graphomotorik 

 

Kinder und Eltern, die im Teufelskreis der Lernprobleme gefangen sind, brauchen Zuspruch, Ermutigung und fachkompetente Hilfestellung. Auch Lehrer fühlen sich mit der Vielzahl von Lernauffälligkeiten, die ihnen in einer Klasse begegnen, oftmals überfordert, und haben wenig Zeit einen geeigneten, kompensatorischen Unterricht zu leisten. Um Schwächen zu überwinden, ist es jedoch unweigerlich notwendig, sich mit den individuellen Lernproblemen eines Kindes auseinander zu setzen, diagnostische Möglichkeiten sinnvoll einzusetzen, und schließlich eine an den Bedürfnissen des Kindes ausgerichtete Förderung anzubieten. Dabei müssen die Stärken des Kindes, sein Selbstbewusstsein und die Lernmotivation Berücksichtigung finden, denn Freude am Lernen ist der Schlüssel zum Erfolg! Das Selbststudium möchte den Teilnehmern wichtige Inhalte und Erfolgsschritte vermitteln, damit alle genannten Faktoren in ihr berufliches Handeln als Lernpädagoge/in einfließen können. Neben wichtigen Kenntnissen über Lernproblematiken, Wahrnehmungsstörungen, didaktischen Möglichkeiten, werden spielerische Ansätze in der Lernförderung sowie Präventionsmöglichkeiten in der Vorschulerziehung vermittelt.

 

Weiterbildungsstruktur:

10 Studienbriefe á 45,00 € sowie 5 Hauptstudienbriefe á 55,00 €,  

inclusive 3 Präsenztage und Abschlusszertifikat mit allen Lerninhalten.

Begleitliteratur zum Selbststudium:

"Komm mit ins Schnatterland!" (24,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Tierisch abenteuerliche Geschichten für Kinder (15,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Gestaltungs- und Kreativtherapie

mit Kindern

 

Gestaltungstherapeutische und kreative Methoden eignen sich für den Einsatz in der therapeutischen und pädagogischen Arbeit mit Kindern. Sie erlauben den Ausdruck unbewusster Konflikte oder Probleme, die uns das Kind aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mitteilen kann. Das Selbststudium möchte für kreative Ausdrucksmöglichkeiten des Kindes sensibilisieren und vermittelt eine Vielzahl von Ideen, die direkt in der praktischen Arbeit mit Kindern umgesetzt werden können. Die Teilnehmer erhalten grundlegende Kenntnisse über kunst- und gestaltungstherapeutische Methoden. Des Weiteren werden tiefenpsychologische Wirkungen der Musik- und Spieltherapie in der Arbeit mit auffälligen und entwicklungsgestörten Kindern dargestellt. Dazu ist es wichtig, die Auffälligkeiten des Kindes wahrzunehmen und Symptome als Signale zu erkennen, die Kinder der Umwelt zeigen, weil sie mit spezifischen Konflikten und Erlebnissen nicht allein fertig werden. Deshalb ist ein umfangreiches, diagnostisches Wissen notwendig, das ebenfalls anhand von Falldarstellungen und theoretischen Ausführungen vermittelt wird.

 

Weiterbildungsstruktur:

18 Studienbriefe á 45,00 € sowie 3 Hauptstudienbriefe á 55,00 €, inclusive 3 Präsenztage und Abschlusszertifikat mit allen Lerninhalten.

Begleitliteratur zum Selbststudium:

Balduins bunte Welt (14,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Tierisch abenteuerliche Geschichten für Kinder (15,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Die kleine Traumschnecke (16,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Entspannungspädagogik

für Kinder und Jugendliche

 

In den letzten Jahren haben sich unsere Lebensbedingungen grundlegend verändert. Unsere Welt ist schnelllebiger, lauter und hektischer geworden. Immer häufiger instabil werdende Familienbeziehungen, die ständig steigenden Leistungsanforderungen und die vielfältig gefächerten Werte- und Lebenswelten prägen die äußeren Rahmenbedingungen, die zur Entwicklung einer stabilen Persönlichkeit und eines damit verbundenen Lebensstils erforderlich sind. Der Einsatz von Entspannungsmethoden für Kinder in pädagogischen Berufsfeldern wird immer wichtiger, um ganzheitliche Lern- und Erziehungsangebote zu verwirklichen. Die Wirksamkeit von Entspannungsmethoden, in Bezug auf das Lernen und Befinden der Kinder, ist in der Fachwelt unumstritten. Die/der Entspannungspädagoge/in ermöglicht den Kindern Stille-Erfahrungen und unterstützt sie somit in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit. Sie/er bringt sie in Kontakt mit ihren Ressourcen und hilft ihnen, Defizite zu mildern oder zu kompensieren. Kinder entwickeln so in ihrem individuellen Rahmen Kontakt- und Konfliktbereitschaft, körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, psychische Belastbarkeit und Offenheit für ihr künstlerisches und verbales Ausdrucksvermögen. Das Selbststudium vermittelt umfangreiche Kenntnisse in Bezug auf Entspannungsmethoden, Geschichten, Techniken und kreative Spiele, die einen sofortigen Einsatz in den pädagogischen Alltag und der Einzelförderung garantieren.

 

Weiterbildungsstruktur:

11 Studienbriefe je 45,00 €, 2 Hauptstudienbriefe je 55,00 €, 

inclusive 3 Präsenztage und Abschlusszertifikat mit allen Lerninhalten.

Begleitliteratur zum Selbststudium:

Die kleine Traumschnecke (16,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Lern- und Spielförderung

 

Die Bewältigung des Schulalltages stellt für viele Kinder eine Herausforderung dar. Bereits im ersten Schuljahr zeigen sich Probleme wie Aufmerksamkeitsdefizite, Auffälligkeiten im Sozialverhalten und Schwierigkeiten beim Erlernen von Schrift, Sprache (Lesen) sowie Mengen (Rechnen). Das bedeutet für viele Kinder, dass sie Überforderung und Reglementierung ausgesetzt sind und Schule recht schnell mit Versagenserlebnissen verbinden. Die anfängliche Freude auf den Schulstart verwandelt sich in ein tägliches Martyrium für Eltern und Kinder. Viele Schwierigkeiten lassen sich bereits im Vorschulalter als Wahrnehmungsdefizite, motorische Störungen und Verhaltensauffälligkeiten erkennen. Risikofaktoren in verschiedenen Entwicklungsbereichen müssen frühzeitig erkannt werden, damit eine unterstützende Förderung bessere Startchancen zur Bewältigung des Schulalltages ermöglicht. Deshalb richtet sich das Selbststudium "Spiel-und Lernförderung" im Schwerpunkt an Erzieher/innen, Grundschulpädagogen/innen und andere Berufe, die mit Kindern im Vorschulalter und Grundschulanfangsklassen arbeiten. Neben Grundinformationen über Lern- und Spielförderung werden viele praktische Übungsvorschläge zum spielerischen Umgang mit Lern- und Entwicklungsstörungen vermittelt und zahlreiche Arbeitsblätter und Fördermaterialien vorgestellt, die direkt in der Praxis umgesetzt werden können.

 

Weiterbildungsstruktur:

14 Studienbriefe jeweils 45,00 € zur Spiel-und Lernförderung sowie

6 Hauptstudienbriefe á 55,00 €, inclusive 3 Präsenztage und Abschlusszertifikat mit allen Lerninhalten.

Begleitliteratur zum Selbststudium:

"Komm mit ins Schnatterland!" (24,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Die kleine Traumschnecke (16,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Fachberatung für Lern- und Verhaltensauffällligkeiten

 

Die/der Fachberater/in für Lern- und Verhaltensauffälligkeiten steht Eltern, Lehrern und Erziehern als kompetente Ansprechpartner/in in Bezug auf Entwicklungsauffälligkeiten, Lernstörungen und Verhaltensproblemen bei Kindern zur Verfügung. In der Weiterqualifikation lernen die Studierenden die unterschiedlichen Ursachen und Therapieansätze kennen, die abweichendes Verhalten und Lernen erklären und wie sie Eltern, Kindern und Pädagogen helfen können, die Schwierigkeiten zu überwinden. Dabei werden Entwicklungsbereiche wie Wahrnehmung, Emotion, Motorik, Intelligenz und weitere Sinnesbereiche sowie psychosoziale Faktoren berücksichtigt. Das Selbststudienprogramm vermittelt hier umfangreiche Kenntnisse in Bezug auf die Störbarkeit kindlicher Entwicklung und Lernprozesse. Zudem dienen viele praktische Förderprogramme und Verhaltensübungen dem Einsatz in den pädagogischen Alltag der betroffenen Kinder und Eltern.

 

Weiterbildungsstruktur:

7 Studienbriefe zum Bereich der verhaltensauffälligen Pädagogik und 7 Studienbriefe zum Bereich "Lernen", jeweils 45,00 €, sowie 6 Hauptstudienbriefe, jeweils 55,00 €, inclusive 3 Präsenztage und Abschlusszertifikat mit allen Lerninhalten.

Begleitliteratur zum Selbststudium:

"Komm mit ins Schnatterland!" (24,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Tierisch abenteuerliche Geschichten für Kinder (15,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Erziehungsberatung

 

Erziehung ist eine Herausforderung an Eltern und pädagogische Begleitpersonen von Kindern und Jugendlichen. Gerade wenn in der Entwicklung des Kindes Auffälligkeiten deutlich werden oder die Einflussnahme von Außen, z. B innerhalb sozialer Beziehungen von Kindern oder durch Medienkonsum unkontrollierbar wird, tauchen Fragen nach den Ursachen und Hilfsmöglichkeiten auf. Hier sind Erziehungsberater/ -innen gefordert, Unterstützung bei der Begleitung und Beschäftigung des Kindes anzubieten und im Falle spezifischer Auffälligkeiten Ressourcen zu aktivieren, damit die betroffene Familie oder Einrichtung dem Kind adäquate Hilfe anbieten kann. In der Weiterbildung zum/r Erziehungsberater/in sollen wichtige Entwicklungsgrundlagen für das individuelle, seelische Wachstum des Kindes einbezogen, Auffälligkeiten in ihren Ursachen und Lösungsstrategien erkannt und beraterische Handlungsmodelle vorgestellt werden. Insgesamt erhält der/die Absolvent/in mehr Professionalität und Handlungskompetenz im Bereich von Beratung und kreativ-erzieherischen Angeboten für Kinder, die sich im Elternhaus und in pädagogischen Einrichtungen umsetzen lassen und die Entwicklungschancen von Kindern stärken.

 

Weiterbildungsstruktur:

12 Studienbereiche, umfassend 21 Studienbriefe á 45,00 €, sowie

10 Hauptstudienbriefe á 55,00 €, inclusive 3 Präsenztage und Abschlusszertifikat mit allen Lerninhalten.

Begleitliteratur zum Selbststudium:

Balduins bunte Welt (14,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Tierisch abenteuerliche Geschichten für Kinder (15,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Die kleine Traumschnecke (16,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Familien- und Erziehungsberatung

 

Die/der Familien- und Erziehungsberater/in leistet Unterstützung bei Erziehungsfragen und familienbezogenen Problemen. Zusammen mit den Ratsuchenden, hilft der/dieBerater/in deren Probleme zu klären, und Lösungen zu ermitteln. Dazu dienen systemische, gestaltungstherapeutische und familiendynamische Methoden, die in der Beratung Einsatz finden, damit die Ratsuchenden zur Reflexion ihrer familiären Beziehungen befähigt werden. Die Sichtweise des Beraters ist ressourcenorientiert, die Familie wird mit ihrem eigenen Potential zur Lösung von Problemen gesehen und in diesem Prozess begleitet. Deshalb werden innerhalb des Selbststudiums Beratungstechniken vermittelt, die Eltern den Zugang zu ihren "Problemen" ermöglichen und für den/die Berater/in Strategien darstellen, die leicht in der Praxis umzusetzen sind. Zudem steht der Erziehungsbegriff im Mittelpunkt der theoretischen Diskussion und pathologisch wirkendes Erziehungsverhalten wird anhand vieler Fallbeispiele dargestellt und analysiert.

 

Weiterbildungsstruktur:

6 Studienbereiche, umfassend 18 Studienbriefe á 45,00 € sowie

8 Hauptstudienbriefe á 55,00 €inclusive 3 Präsenztage und Abschlusszertifikat mit allen Lerninhalten.

Begleitliteratur zum Selbststudium:

Balduins bunte Welt (14,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Tierisch abenteuerliche Geschichten für Kinder (15,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Kinderpsychologische Beratung

 

Psychologische Probleme und Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern werden im gesellschaftlichen Kontext immer komplexer. Für Eltern, Erzieher, Sozialarbeiter, Pädagogen und anderen Berufsgruppen, die mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, bedeutet das, dass individuelles Eingehen auf die Problematik des Kindes unter Einbeziehung seiner Umwelt immer wichtiger wird. Dazu ist ein Erkennen diagnostischer Zusammenhänge in Bezug auf die Ursache und die Auswirkung der Problematik des Kindes notwendig. Das Selbststudium möchte Handlungskompetenzen und Zusammenhänge in Bezug auf psychologische Auffälligkeiten bei Kindern vermitteln. Hinzu kommen grundlegende Beratungsstrategien, die Multiplikatoren sowie Eltern dahingehend unterstützen können, die Situation des Kindes zu erfassen und zu verändern. Es werden die wichtigsten Verhaltensauffälligkeiten und mögliche Ursachen behandelt, sowie praxisnahe Hilfestellungen für Eltern und Kinder aufgezeigt. Zudem sollen wissenschaftliche Grundkenntnisse zur Entwicklungspsychologie und verschiedene (kinder-)psychotherapeutische Verfahren vermittelt werden.

 

Weiterbildungsstruktur:

6 Studienbereiche, insgesamt 16 Studienbriefe á 45,00 €, sowie 5 Hauptstudienbriefe á 55,00 €, inclusive 3 Präsenztage und Abschlusszertifikat mit allen Lerninhalten.

Begleitliteratur zum Selbststudium:

Balduins bunte Welt (14,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Tierisch abenteuerliche Geschichten für Kinder (15,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Die kleine Traumschnecke (16,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Inklusionspädagogik

Förderschwerpunkt: Wahrnehmung,  

Lernen und Verhalten 

 

Die Forderung nach Inklusion von Kindern mit Auffälligkeiten und Behinderungen fordert Akzeptanz und individuelle pädagogische Zugänge, die der Einzigartigkeit jedes Kindes entsprechen. Inklusion ist die Teilhabe aller Kinder an gesellschaftlichen Prozessen, wie auch Bildungsangebote vom Kindergarten an. Gerade Kinder mit unspezifischen Diagnosen, die Verhaltensauffälligkeiten, emotionale Störungen und Lernprobleme aufweisen, erfahren oftmals mangelnde Toleranz und Förderung. Werden diese Kinder mit ihrer Problematik im pädagogischen Alltag nicht bewusst wahrgenommen, ist die Zugehörigkeit gefährdet. Anders als bei behinderten Kindern, sind die Hilfestellungen weniger konkret zu planen, nur gute Beobachtungsverfahren, Verständnis und komplexe pädagogische Strategien, verhelfen den betroffenen Kindern zur Teilhabe an Bildungsprozessen. Deshalb widmet sich diese Weiterbildung insbesondere Kindern, die im pädagogischen Alltag keine angemessenen Verhaltensweisen finden, deren individuelle Lernprozesse differenzierte Methoden erfordern und deren Basiskompetenzen im Bereich der Wahrnehmung und Entwicklung Förderbedarf aufweisen.

 

Weiterbildungsstruktur:

12 Studienbereiche, umfassend 22 Studienbriefe á 45,00 € sowie

9 Hauptstudienbriefe á 55,00 €, inclusive 3 Präsenztage und Abschlusszertifikat mit allen Lerninhalten.

Begleitliteratur zum Selbststudium:

"Komm mit ins Schnatterland!" (24,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Tierisch abenteuerliche Geschichten für Kinder (15,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Heilpädagogische Interventionsberatung

Schwerpunkt: Verhalten und Lernen

 

Heilpädagogik möchte Kindern und Eltern helfen, Schwächen durch die Nutzung von Ressourcen und persönlichen Stärken auszugleichen. Dazu ist Beratung und Hilfestellung von fachkompetenten Beratern und Beraterinnen notwendig. Die heilpädagogische Interventionsberatung möchte bei Kindern mit Teilleistungs- und Wahrnehmungsschwächen, Entwicklungsauffälligkeiten, Konzentrations- und Aufmerksamkeitsdefiziten, emotionalen Problemen, sozialen Konflikten und inbesonderen familiären Problemlagen über Hilfen und therapeutische Ansätze informieren. Zudem werden im Fortbildungskonzept praktische Fördermöglichkeiten für Kinder vorgestellt. Heilpädagogische Interventionsberater/innen verfügen über ein umfangreiches Wissen im Bereich der kindlichen Entwicklung, über kindliches Lernen und mögliche Lernstörungen (z. B. Legasthenie, Dyskalkulie), sie können die Wahrnehmung von Kindern gezielt beobachten, individuelle Hilfen vermitteln und Eltern empathisch und professionell beraten. Zudem werden Grundlagen kinder- und familientherapeutischer Verfahren vermittelt, die im Bereich der heilpädagogischen Förderplanung relevant sind. Heilpädagogische Interventionsberatung ist in Kindergärten, Schulen, Beratungsstellen und privaten Praxen möglich und kann Kindern und Familien sowie anderen Fachkräften eine grundlegende Hilfestellung sein.

 

Weiterbildungsstruktur:

20 Studienbereiche, umfassend 41 Studienbriefe á 45,00 € sowie

16 Hauptstudienbriefe á 55,00 €, inclusive 3 Präsenztage und Abschlusszertifikat mit allen Lerninhalten.

Begleitliteratur zum Selbststudium:

Balduins bunte Welt (14,90 €  zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Tierisch abenteuerliche Geschichten für Kinder (15,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Die kleine Traumschnecke (16,90 € zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Link zu unserem Angebot im Bereich: Altenarbeit 

Zertifizierungsverfahren:

Fachkräfte, die ausreichende Nachweise über die Belegung von Seminaren und/oder Fortbildungen in einem bestimmten Bereich vorlegen können, haben die Möglichkeit, zu unserem Zertifizierungsverfahren zugelassen zu werden. Im Zertifizierungsverfahren können Sie die seminarinternen Zertifikate:   

- Entspannungspädagoge(in) für Kinder und Jugendliche

- Erziehungsberater(in)

- Fachberater(in) für Lern- und Verhaltensauffälligkeiten

- Fachkraft für Lern-und Spielförderung

- Familien- und Erziehungsberater(in) 

- Gestaltungs- und Kreativtherapeut(in) mit Kindern

- Heilpädagogische(r) Interventionsberater(in),
  Schwerpunkt: Verhalten und Lernen

- Kinderpsychologische(r) Berater(in)

- Lernpädagoge(in), Schwerpunkt: Sprache, Wahrnehmung und

  Graphomotorik

- Moderator(in) für themenzentrierte Elternberatung

- Präventionspädagoge(in) gegen sexuellen Kindesmissbrauchs

- Sozialpädagogische(r) Berater(in)

  Schwerpunkt: Familie und Erziehung

- Spielpädagoge(in)

  Schwerpunkt Spielerziehung und -therapie

erwerben.

 

Bitte informieren Sie sich über die genauen Bedingungen des Zertifizierungsverfahrens.


 

- Änderungen vorbehalten - 

 

Unser Weiterbildungsangebot wendet sich an alle Personen, die in der psychosozialen Versorgung, im Erziehungs- und Bildungswesen sowie Gesundheitswesen beschäftigt sind oder über entsprechende Erfahrungen verfügen.

 

Fachkräfte aus staatllich anerkannten pädagogischen und sozialen Berufseldern haben die Möglichkeit, über unser Zertifizierungsverfahren Abschlusstitel zum jeweiligen Weiterbildungsstudiengang zu

erlangen. Bitte informieren Sie sich am

Ende dieser Seite oder telefonisch.


Infos zur Begleitliteratur: 

Balduins bunte Welt

Bestellnummer: 25079902 

Hardcover, 68 Seiten, 14,90 €

(zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Tierisch abenteuerliche Geschichten für Kinder

Bestellnummer: 25079904

Hardcover, 80 Seiten, 15,90 €

(zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Die kleine Traumschnecke

Bestellnummer: 25079914

Hardcover, 80 Seiten, 16,90 €

(zzgl. 3,00 € Versandkosten)

 

 

 

 

Komm mit ins Schnatterland!

Bestelnummer: 25079923

Hardcover, 152 Seiten, 24,90 €

(zzgl. 3,00 € Versandkosten)

Herbstferien:

21. Oktober 2017

bis 4. November 2017 

Fachbücher

für 
Pädagogik & Psychologie, 
Kinderbücher